Übersetzt heißt Miriam „die Ungezähmte“. Als sehr wohl genährtes Baby verzichtete Miriam auf das Krabbeln und ging vom Rollen gleich ins Gehen über. Die Geschwindigkeit, welche sie bereits beim Rollen an den Tag legte, begleitet Miriam durch ihr ganzes Leben und Bewegung war immer von großer Bedeutung. Wenn sich Miriam etwas in den Kopf setzt, wird dies eher schneller als langsamer umgesetzt.
In ihrer Freizeit geht sie ihrer Leidenschaft zum Sport nach und genießt das Reisen, das Fotografieren und die gemeinsame Zeit mit ihren Freunden und der Familie. Spaß darf nie fehlen!

Nach dem Sportgymnasium startete sie das Bachelorstudium zur Physiotherapeutin, worauf das berufsbegleitende Masterstudium der Osteopathie unmittelbar folgte. 2014 machte sich Miriam ebenfalls in der Praxisgemeinschaft für ganzheitliche Gesundheit selbstständig.

Hier geht’s zu Miriams Website